Vereine bzw. Interessengemeinschaften

Unsere nachfolgende Tabelle listet eine Vielzahl von Interessengemeinschaften auf, welche sich speziell mit den Geschieben in Deutschland befassen. Sie finden hier Spezialsten, Amateure und auch einfach nur Wissensdurstige oder Schätzesammler mit fundiertem Hintergrund.

Geschiebe Fossilien

Liste:

  • Gesellschaft für Geschiebekunde (GfG)
  • Arbeitsgruppe Geschiebekunde (im NV Hamburg)
  • Paläontologischer Arbeitskreis Porta Westfalica / Klbr. e.V.
  • Geologengruppe Ostalb e.V. (Aalen)
  • Bremer Fossilien & Mineralienfreunde
  • Miozäne Mollusken Galerie
  • Freunde der geowissenschaftlichen Sammlung der Universität Bremen e.V. ( FGSUB e.V.)
  • Fachgruppe Mineralogie & Paläontologie Dresden
  • Fossilien Freunde Essen
  • Arbeitskreis Paläontologie Hannover
  • Naturwissenschaftlicher Verein in Hamburg – Gegründet 1837Geschäftstelle im
  • Biozentrum Grindel
    und Zoologischen Museum
    Martin-Luther-King-Platz 3
    20146 Hamburg
  • Paläontologischer Arbeitskreis Bünde
  • Mineralien- und Fossilienfreunde Pegnitz
  • Förderverein des Niersteiner Paläontologischen Museums e.V.
  • Mineralien- und Fossilienfreunde Pegnitz

Exkurs: Unter dem Begriff Geschiebe versteht man Gesteinsmaterial welches im Gletschereis mit transportiert wird. Weiter umfasst dieser Begriff auch das von Fließgewässer am Grund mit geschobene Geröll. So ist zum Beispiel die Norddeutsche Tiefebene – einst mehrmals überzogen von Gletschereis –  eine Paradies für Geologen und Fossiliensammler. Hier finden sich in den Ablagerungen in Form von Moränen eine Vielzahl von Mineralien bzw. Fossilien.